Wanda, mein Wunder

Nach dem Schlaganfall von Josef war für die wohlhabende Schweizer Familie klar, dass er auf keinen Fall in ein Pflegeheim eingewiesen wird. Stattdessen stellt man die junge Polin Wanda ein, die den missmutigen Patriarchaten rund um die Uhr im Familienanwesen am See betreuen soll. Die Arbeit ist schlecht bezahlt, aber Wanda braucht das Geld für ihre Familie in Polen. 

CH 2020, 112 min, FSK o. A., R: Bettina Oberli, D: Agnieszka Grochowska, André Jung, Birgit Minichmayr, Jacob Matschenz




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren