Die Odyssee

Do, 21.07.2022, 21.30 Uhr | Haus der Weimarer Republik

Die Geschwister Kyona und Adriel leben in einem kleinen Dorf, umgeben von friedlichen Wäldern. Es ist ein schöner Sommertag, als sich ihr Leben für immer verändert: Der Ort wird überfallen, verwüstet, in Brand gesteckt und die Familie ist gezwungen, vor der eskalierenden Gewalt zu fliehen. Als Kyona und Adriel bei einer Zugkontrolle von ihren Eltern getrennt werden, müssen sie ihren Weg von da alleine weitergehen. Auf der Suche nach einem sicheren neuen Zuhause, bleibt den Geschwistern gar nichts anderes übrig, als langsam erwachsen zu werden. Regisseurin Florence Miailhe erzählt in beeindruckenden Bildern, umgesetzt in Öl auf Glas, eine berührende Geschichte, die inspiriert ist von der Flucht ihrer Urgroßeltern aus Odessa.

F/D/CZ 2020, 84 min, FSK o. A., R: Florence Miailhe, Eintritt: frei




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren