Werner Herzog – Radical Dreamer

Am 5. September 1942 in München geboren. Regisseur, Produzent, Schauspieler, Synchronsprecher und Schriftsteller. Werner Herzog ist eine Ikone. Seine Filme genießen in Fachkreisen hohes Ansehen, sind jedoch keine Kassenerfolge für das breite Publikum. Während er in seiner Wahlheimat USA zum Star aufgestiegen ist, tut man sich in seinem Geburtsland Deutschland schwer mit ihm. Wie kommt es zu diesem erstaunlichen Werdegang und zu diesen Widersprüchen? Was macht Herzogs Filme so außergewöhnlich, dass sie auch nach Jahrzehnten weltweit einer neuen Generation von Regisseuren als wegweisend gelten? Und nicht zuletzt: Wer ist dieser Mann, bei dem bis heute Legende und Wahrheit verschwimmen? Ein umfassendes Porträt eines der einflussreichsten Künstler unserer Zeit.

D/USA 2022, 102 min, FSK 12, R: Thomas von Steinaecker, D: Wim Wenders, Volker Schlöndorff, Nicole Kidman, Christian Bale, Robert Pattinson




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren