Land of Dreams

In einer nahen Zukunft haben die Vereinigten Staaten ihre Außengrenzen abgeschottet. Das Zensus-Büro – die wichtigste Behörde der autoritären Regierung – entwickelt ein umfassendes Programm zum besseren Verständnis und zur Kontrolle der Bürger*innen: Es zeichnet ihre Träume auf. Als Protokollantin oder sogenannte „Traumfängerin“ betätigt sich auch Simin. Mit dem zynischen Bodyguard Alan an ihrer Seite fährt sie durch den Mittleren Westen und sammelt die teils skurrilen Träume der Menschen, die oft bittere Wahrheiten in sich bergen. Ein künstlerisch-kritischer Blick auf die amerikanische Gesellschaft.

USA 2021, 113 min, OmU, FSK 12, R: Shirin Neshat, Shoja Azari, D: Sheila Vand, Matt Dillon, William Moseley, Isabella Rossellini, Christopher McDonald




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren